Upravit stránku

Wir realisieren die Isolierung von unteren Aufbauten und Grundplatten gegen durchdringen von Erdefeuchtigkeit, oberflächen und unterflächen Wasser, Radon und einigen Flüssigkeiten.

Aufgabe der Hydroisolation von unteren Aufbauten ist das Verhindern von durchdringen des unterflächen Wasser in die Konstruktionen und weitere Räume in Untergrundteilen der Gebäude. Zu diesen Zweck werden am häufigsten die Belagisolationen benutzt.

Sie sind überwiegend auf Basis von Asphalt, Kunststoff oder Spachtelmasse erschaffen und  schützen das Bauwerk von der äusseren Seite.

Gemäss dem Charakter vom Produkt werden sie auf den Untergrund aufgeklebt, aufgeschmälzt, mechanisch veranker, oder locker verlegt und belastet. Miteinander verbinden sich die Bänder in der Fläche sowie in den Anschlüssen mit verkleben oder aufschmälzen mit Flamme oder Heissluft, und das in Abhängigkeit der konkreten Materialbasis.

Richtig entworfene und hochwertig realisierte Isolationen sind für das Wasser undurchdringlich und wasserdicht Gleichzeitig dienen sie als Gegenradonbarriere, die in diesen Fällen schon so entworfen und dimenziert ist, dass sie die konkreten Anforderungen fůr die Gegenradonbelastung erfüllt.

  • Folien Isolationen

    auf Basis PVC, HDPE, LDPE einschichtige Isolierungsysteme

    locker verlegt oder montageverankert überwiegend zu Betonuntergrund.

    Gegenseitiges Verbinden der Folienbänder wird mit Heissluft beziehungsweise mit Verkleben durchgeführt.

    Zwischen uns preferierte und verwendete Materiale sind vornehmlich.

    • PVC ELBEsecur, Fatrafol
    • HDPE Junifol

    • LDPE Penefol

  • Asphalt Isolationen

    Asphalt modifizierte SBS Gurte einschichtige beziehungsweise mehrschichtige Isolierungsysteme ganzflächig aufgeschmälzt auf die Untergrund Konstruktion. Das verlegen und gegenseitiges verbinden der Asphaltgurte wird mit Flamme durchgeführt.

  • Angestreichte, gespachtelte und gespritzte Hydroisolationen

    Isolationsmassen aus widerstandsfähingen Stoffen in vorgegebenen Bedinungen beständig gegen Wasser, aufgetragen auf eine isolierte Konstruktion mit anstreichen, spachtelen oder spritzen bei Kälte oder bei Wärme. Nach der Aplikation auf die isolierte Konstruktionen erschaffen sie eine nahtlose Belaghydroisolation. Zwischen uns preferierte Hersteller von diesen Materialen gehöhren Sika und Schomburg.

  • Folie HDPE Junifol 1,0 mm
    Folie HDPE Junifol 1,0 mm
  • Folie PVC ELBEsecur BE 150
    Folie PVC ELBEsecur BE 150
  • Folie PVC ELBEsecur BE 150
    Folie PVC ELBEsecur BE 150
  • Folie PVC Elbesecur WTB 1,5 mm
    Folie PVC Elbesecur WTB 1,5 mm